DDR-Druckgrafik aus der jW-Sammlung



Ausstellung vom 02.03.- 20.04.2017

Ab dem 2. März gestattet die jW-Ladengalerie einen Einblick in die Farb - und Schwarz-Weiß-Welten der Druckgrafiken aus der Sammlung der Tageszeitung junge Welt. Neben einer kleinen Auswahl grafischer Arbeiten von Thomas J. Richter werden weitere einzelne Werke verschiedener DDR-Künstlerinnen und -Künstler gezeigt, u.a. von Willi Sitte, Michael Morgner, J, Gert Mackensen, Joachim John, Gabriele Mucchi, Johannes Heisig, Norbert Wagner. Wir zeigen erstmalig auch einige internationale Künstler, die an Grafikserien der Tageszeitung junge Welt beteilígt waren.
Die meisten Grafiken stehen zum Verkauf.