Sale

Jim Dawson "Motherfucker"

Verlag Edition Tiamat
Art.Nr. 014246
18,00€ 5,00€
Menge
 
Die Geschichte der Mutter aller schmutzigen Wörter.

Die Einzelteile von Motherfucker bestehen aus zwei Wörtern – eines ist heilig, das andere profan und weltlich – und verschmolzen im Laufe der Zeit wie zwei Seifenstücke nach intensivem Gebrauch. Zunächst handelt es sich bei dem Begriff um eine herkömmliche Beleidigung. Der U.S. Supreme Court (Keefe gegen Geanakos, 1969) bezeichnete Motherfucker als »einen vulgären Ausdruck für einen inzestuösen Sohn«, der allerdings »äußerst offensiv« verwendet wird. Motherfucker hatte einst die Macht eines Zauberwortes, die einen mild gestimmten Mann in unkontrollierte Wut ausbrechen und Amok laufen ließ.
Auch heute noch glauben viele Menschen, daß der Gebrauch dieses Wortes den öffentlichen Sprachraum vergiften würde. Andere hingegen stehen dem Begriff neutral, ja sogar positiv gegenüber. Motherfucker kann heute alles bedeuten oder eben auch nichts. Der Journalist Jim Dawson hat als weltberühmte Autorität auf dem Gebiet der »Motherfucker«-Forschung die Karriere dieses berühmt-berüchtigten Wortes untersucht.


Mängelexemplar
271 S.