Wolfram Adolphi "Chinatraum"

Verlag Nora
Art.Nr. 175946
19,90€
Menge
 
Nanjing in China im Herbst 1987. Als Ines Rothermund, 34-jährige Chinawissenschaftlerin aus der DDR, im Archiv die Akte 6-283 zur Hand nimmt, ahnt sie noch nicht, welchen Aufruhr dies für ihr Leben bedeuten wird. Erforschen will sie die deutsch-chinesischen Beziehungen im Zweiten Weltkrieg, aber was sie nun in den vergilbten Seiten entdeckt, ist etwas ganz Persönliches. An eine Chinesin wird sie erinnert, eine Frau schon in der Nähe der Siebzig, der sie neun Jahre zuvor in Beijing begegnet ist. Diese Begegnung hatte geendet, noch ehe sie richtig begann, und Ines Rothermund begreift, dass sie sie wird entschlüsseln müssen, wenn sie ihre Arbeit zu einem guten Ende bringen will. Was war geschehen damals, im Frühjahr 1978, mit ihr und mit dieser Frau, von der sie nicht einmal den Namen weiß und deren Schicksal doch mit einem Deutschen zu tun zu haben scheint? Und wieso, eigentlich, hat sie den seltsamen Vorgang bisher so komplett aus ihrem Gedächtnis gestrichen? Mit der Suche nach Antworten wird die Reise in die Geschichte für Ines Rothermund immer mehr zu einer Reise zu sich selbst, zu einem kritischen Eintauchen in ihre Erfahrungen und Ansichten von der Welt, und als aus einem Abenteuer mit dem chinesischen Historiker Liu Zhendu eine große Liebe erwächst, gerät alles Bisherige doppelt auf den Prüfstand – und dies mittendrin in den tiefen Erschütterungen und Umbrüchen der Jahre 1989/90.
Im Rahmen der China-Trilogie von Wolfram Adolphi sind bei NORA außerdem die Titel "Chinafieber" und "Die chinesische Karte" erschienen.

Roman
304 Seiten