Helmut Thielen "Warum die Blue Jeans schwarz geworden ist"

Art.Nr. 311332
5,00€
Menge
 
Nachruf auf den Zeitgeist der "Post-Moderne".

Der Autor ist Soziologe, Landschaftsplaner, Agrarwissenschaftler und Philosoph. Seine in diesem Buch zusammengefaßten Essays zu Wendezeit / Zeitenwende haben den Zweifel zum Thema. Morgens um sechs wachst du auf, und du denkst: Schon wieder diese Routine? Wozu das Ganze? Warum eigentlich ich? Dann steh auf und sag nein. Es muß im Leben etwas anderes geben als Arbeit und Konsum. Doch du gehst weiter malochen oder lieber gleich ein Bierchen trinken. Aber der Zweifel bleibt, den wirst du nicht mehr los. Und dieser Zweifel wird genährt. Wächst gar? In einer Zeit, die dem Gebrauch der Vernunft nicht gerade gewogen ist, wollen die vorliegenden Texte zu diesem Gebrauch verleiten, zu Kritik, zum Vorandenken und zum Vergnügen an beidem. Der Übergang des Zweifels in Hoffnung und kreativen Entwurf des Lebens ist notwendig.


Karin Kramer Verlag, 1998
160 S.