Sale

Vittorio Arrigoni "Gaza" (1. Aufl.)

Verlag Zambon Verlag
Art.Nr. 674716
8,00€ 6,00€
Menge
 
Mensch bleiben.
Dezember 2008 - Juli 2009.

Die Tage der blutigen israelischen Offensive „Gegossenes Blei“ gegen den Gazastreifen, die vom 27.12.2008 bis zum 18.01.2009 dauerte, werden in dem hier vorliegenden wertvollen Tagebuchbericht Vittorio Arrigonis, der oft unter schwierigsten Umständen und unter Bombardierungen geschrieben und von einem der wenigen mit autonomem Generator ausgestatteten Internetzugangspunkten gesendet wurde, schonungslos beschrieben.

Ohne die Gegenwart des Pazifisten des International solidarity movement hätte auch die italienische Zeitung il manifesto, wo die Berichte zuerst abgedruckt wurden, ihre Informationen über den Krieg in Gaza nur aus den Verlautbarungen der Presseagenturen beziehen können – genauso, wie es im Rest der Welt bei allen Medien geschah.

Diese kleine und kostbare Veröffentlichung bietet also den einzigen direkten täglichen Augenzeugenbericht des Blutbades, von dem die Weltöffentlichkeit möglichst wenig hat erfahren sollen.

Im letzten Moment hat Arrigoni aktuelles Material aus dem Gazastreifen geschickt, dass in diesem Buch erstmals der Öffentlichkeit präsentiert werden kann.


1. Aufl.
2009
143 S.
Mängelexemplar