Rudolph Bauer "Vernunft in Quarantäne"

Art.Nr. 991345
6,00€
Menge
 
Der Lockdown als Zivilisationsbruch und Politikversagen.

Das Corona-Virus und die Reaktionen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft legen offen, dass sich der Kapitalismus in einer tiefen politischen, ökonomischen und Finanz-Krise befindet.

Wenn Regierungen und Medien unter Berufung auf virologische Fachidioten Panik schüren, wenn Lockdowns, Maskenpflicht, Testzwang und Impfkampagnen autoritär verordnet werden, wenn ein anmaßender Medizin-Fundamentalismus herrscht, dann werden auf diese Weise zum einen das Politikversagen sowie die Folgen der Privatisierung und Ökonomisierung des Gesundheitswesen überblendet und unsichtbar gemacht. Zum anderen wird vor allem davon abgelenkt, dass das System der als neoliberal kaschierten Profitmaximierung weltweit und in vielen Branchen vor dem Zusammenbruch steht. Um gegenzusteuern, wird in die militärische Rüstung investiert, werden Kriege vorbereitet und geführt, wird die Digitalisierung gepuscht, werden in den Bio­wissenschaften und der Pharmaindustrie neue Produktionsweisen entwickelt und mit Euro-Milliarden subventioniert. Die gesamte Bevölkerung wird unter Stress gesetzt. Die Werktätigen sollen sich widerstandslos ihrer Auspressung, Verelendung und Überwachung unterwerfen.


82 S.