Sale

Willi Bischof (Hg.) "Filmri:ss"

Verlag Unrast Verlag
Art.Nr. 462460
14,00€ 10,00€
Menge
 
Studien über den Film „Der Untergang“.

Mensch Hitler ein- und die Opfer ausgeblendet.
Die Bernd Eichinger-Produktion 'Der Untergang' mit Bruno Ganz (Schweiz) als Hitler mit 4 Millionen Zuschauern nach nur vier Wochen übertrifft alle deutschen Kinoerfolge der vergangenen Jahre. Mit diesem Hitler-als-Mensch-Spektakel geht weniger ein neues Interesse an der eigenen Geschichtsaufarbeitung einher, als vielmehr eine selbstbewusstere Welle ihrer Entsorgung. Gleichwohl feiern Pädagogen den Film als Lehrfilm, freuen sich Politiker nicht nur über das neue Selbstbewusstsein und Künstler und Produzenten über die vermeintliche Authentizität ihres Kunstwerkes, sondern auch darüber, dass in Sachen deutscher Geschichte der deutsche Film Hollywood die Nase zeige. Was aber der Film tatsächlich zeigt – und was er nicht zeigt oder was darüber hinaus sich zeigen lässt und durchgehend beschwiegen wird –, darüber versammelt dieser Band von überwiegend Unrast-AutorInnen einen tief und breit gefächerten Ein- und Überblick.
Gefragt wird dabei über den Film hinaus nach: (Un-)Sinn, Perspektiven und Begriff von Identifikationen, Authentizität, Empathien, Geschichtsbewusstsein und Beschweigen der Vergangenheit.


Mängelexemplar
148 S.
softcover