Sale

Stegmüller/Chitre/Dhasal "Bombay - Mumbay"

Verlag A1 Verlag
Art.Nr. 795715
34,80€ 28,00€
Menge
 
Bilder einer Mega-Stadt.

Dieses Buch ist wie ein Triptychon angelegt.

Der Münchner Fotograf und Filmemacher Henning Stegmüller taucht, begleitet von seinen beiden indischen Freunden, den Dichtern Dilip Chitre und Namdeo Dhasal, in die Geheimnisse des »geliebten Molochs« Bombay und findet auf seiner Reise von den Plätzen der Reichen bis in die Unterwelt großartige Bilder hinter der spiegelnden Oberfläche dieser Mega-Stadt.
Dilip Chitre, der Poet und Schriftsteller, weitgereist in Asien, Afrika, Europa und Amerika, jedoch stark verbunden mit der Marathi-Kultur, erzählt die Geschichte Bombays, einem Produkt aus europäischem Kommerz und indischen Wurzeln, die tief verankert sind im Boden dieses aus sieben kleinen Inseln bestehenden Archipels, den die hier lebenden Fischer früher Mumbai nannten. Die portugiesischen Eroberer im 16. Jahrhundert gaben ihm den Namen Boa Baim, und später, als sie es König Charles II. von England zum Hochzeitsgeschenk machten, wurde daraus Bombay. Für die Marathi und Gujarati aber, wie auch für Namdeo Dhasal und Dilip Chitre, ist es Mumbai geblieben.

Der Übersetzer: Lothar Lutze veröffentlichte als literarischer Übersetzer Texte aus dem Hindi-Urdu und Bengali sowie aus dem Englischen. Er ist Träger des Tagore- und des Georg-Grierson-Preises. Für besondere Verdienste in Literatur und Bildung wurde ihm 2006 vom indischen Premierminister der Padma-Shri-Orden überreicht.


Mängelexemplar
160 S., 90 Duoton-Abbildungen
Leinen, gebunden