Hendrik Born "Es kommt alles ganz anders"

Art.Nr. 723802
19,95€
Menge
 
Erinnerungen eines Zeitzeugen an die Volksmarine der DDR und das Leben danach.

Als überzeugter Sozialist in der DDR aufgewachsen, wurde Hendrik Born nach einer erfolgreichen Laufbahn in der Volksmarine 1988 von Erich Honecker zum jüngsten Admiral ernannt, ein Jahr später von der Regierung Modrow zum Chef der Volksmarine berufen und von der Regierung De Maiziere übernommen. Zunächst kämpfte er um den Erhalt der Marine und musste doch am 2. Oktober 1990 die Dienstflagge niederholen lassen. Doch auch im westlichen Wirtschaftssystem machte er eine wechselvolle und erfolgreiche Karriere. Ein Zeitzeugenbericht wie er spannender kaum sein kann.

512 Seiten