Gottfried Fischborn/Peter Hacks "Fröhliche Resignation"

Verlag Eulenspiegel Verlag
Art.Nr. 528998
14,90€
Menge
 
Peter Hacks im Interview über seine Dramen.
Das im Buch enthaltene große Interview gibt einen seltenen Einblick in Hacks' Urteile und Arbeitsweise.

Peter Hacks, Lyriker, Dramatiker, Essayist und Kinderbuchautor, geboren 1928 in Breslau, promovierte 1951 in München und ging 1955 nach Berlin, DDR. Einige seiner Dramen sind deutsche Bestseller. Einige sind europäische Erfolge; das »Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe« ist ein Welterfolg. Literaturpreise: Lessingpreis 1956, F. C. Weiskopf Preis 1965, Kritikerpreis der BRD 1971, Nationalpreis der DDR II. Klasse 1974, Nationalpreis der DDR I. Klasse 1977, Heinrich Mann Preis 1981, Alex-Wedding-Preis 1993, Deutscher Jugendliteraturpreis 1998. 1972 wurde er in die Akademie der Künste gewählt, aus welcher er 1991 austrat. Bis zu seinem Tod am 28. August 2003 lebte Peter Hacks in Berlin.


Gottfried Fischborn:
Theater- und Literaturwissenschaftler. Spezialisiert auf Geschichte und Theorie des Dramas sowie angewandte Dramaturgie, neuere Theatergeschichte; zahlreiche wissenschaftliche Publikationen, darunter "Stückeschreiben". Lehrveranstaltungen zu praktisch-kreativer Dramaturgie an der Theaterhochschule Leipzig, der Universität Leipzig, am Deutschen Literaturinstitut.


224 S.