Erich Fried "Anfragen und Nachreden"

Verlag Wagenbach Verlag
Art.Nr. 565980
12,50€
Menge
 
Politische Texte.

Herausgeber Volker Kaukoreit hat die wichtigsten politischen Texte Erich Frieds - darunter zahlreiche unbekannte oder verschollene - aus längst vergriffenen Büchern, Anthologien, Rundfunkarchiven zusammengetragen. Entstanden ist ein eindruckvolles Portrait des politischen Denkens von Erich Fried, von seinen frühen antistalinistischen Rundfunktexten und dem Statement »Warum lebe ich nicht in der Bundesrepublik?« von 1963, über Äußerungen zum deutschen (und österreichischen) Faschismus und zur Wetterlage des »Deutschen Herbstes« (1977), bis zu Fragen nach dem, was links sei, in Ost und West, oder was jüdische Identität bedeute – eingeschlossen die polemische, in Todesnähe formulierte Quintessenz der Büchnerpreis-Rede von 1987

288 S.