M. Gilliland "Die Freien"

Verlag Killroymedia Verlag
Art.Nr. 951067
5,00€
Menge
 
The Free : Ein utopisch-anarchischer Roman.
"Ich hab das alles schon lang, lang kommen sehn. Daß wir zum Betteln degradiert werden und daß die Bullen randalieren. Daß sie unsere Häuser kaputtmachen, und daß die Gefängnisse zum Bersten überfüllt sind. Und ich seh die jungen Leute an ihren Fesseln zerren und spür ihre Sehnsucht nach Freiheit." Auch Linda kann davon ein Lied singen: von der Sehnsucht nach Freiheit. Egal, wohin sie sich wendet, überall wird sie aufgehalten: von ihren Lehrern, von ihrem Vater, kurz: von allen, die sie als "schlechtes Mädchen" brandmarken. Doch eines Tages streckt sie Schwester Bernadette mit einem rechten Haken zu Boden, und plötzlich beginnt sich die Welt wirklich zu verändern. Dies ist sowohl die Geschichte von Linda als auch die von Barney, Macker McDonagh und tausenden anderen. Sie nennen sich "Die Freien", gründen landesweit solidarische Zellen und freie Gewerkschaften. Dieses Buch skizziert ihren Aufstieg und Untergang als fesselndste Liebes-, Sehnsuchts-, Zornes- und Rebellionsgeschichte. Und daneben zeigt es uns, was für eine schillernde neue Welt wir selber erstehen lassen könnten aus der Asche der alten.
Verlag: Killroy Media 2004
208 Seiten