Sale

Torsten Haake-Brandt "Liebe Linda"

Verlag Karin Kramer Verlag
Art.Nr. 282168
14,80€ 5,00€
Menge
 
Hommage an die beste Kartoffel der Welt - Neues von der Ackerfront.

Linda ist gefährdet! Sie ist vom Aussterben bedroht! - Der drohende Verlust von Linda muss verhindert werden; sie, die "Königin der Kartoffeln", soll auf Druck des marktführenden Zuchtkonzerns "Europlant" aus unserem Leben, aus unseren Töpfen, Bratpfannen, von unseren Tellern verschwinden.
In den Auseinandersetzungen um Linda geht es auch um die Frage, ob eine so erfolgreiche Kartoffelsorte einfach vom Markt genommen werden darf oder nicht.
In einer Presseerklärung des Linda-Freundeskreis heißt es u.a. "Der bisherige Züchter ‚Europlant' wollte LINDA nach 30 Jahren vom Markt nehmen, um neue Sorten zu placieren, obwohl viele Bauern und Verbraucher weiter LINDA auf dem Acker und auf dem Teller haben wollen. [...] Wir haben 2008 das von der UNO ausgerufene "Internationale Jahr der Kartoffel" und im Mai war die große UNO Konferenz zur ‚Biologischen Vielfalt' in Bonn. Im aktuellen Bericht des UNO-Weltagrarrats wird darauf hingewiesen, dass die biologische Vielfalt und die traditionellen Anbaumethoden in bäuerlichen Betrieben eines der wichtigsten Faktoren zur Welthungerbekämpfung sind. Die Kartoffel steht auf Platz vier der wichtigsten Grundnahrungsmittel mit ständig wachsender Bedeutung."
In Gedichten & Geschichten kämpft der Herausgeber Torsten Haake-Brandt für den Fortbestand von Linda. - Sein Einsatz wird durch Kollagen, Fotos, Zeichnungen, Dokumente und Erlebnisberichte der Genießerinnen und Genießer von Linda mit bodenständigem Humor und Verteidigungswut unterstützt.
Es ist wahrlich ein "Bauernkrieg" gegen den mächtigen Zuchtkonzern "Europlant".


Mängelexemplar
157 S.