Helmut Hanke "Seemann, Tod und Teufel"

Verlag Hinstorff
Art.Nr. 005840
8,00€
Menge
 
Sir Raleigh rauchte auf dem Schafott die Pfeife, bis sie in den Sand fiel, und die Tahitierinnen hielten einen Seemann für den lieben Gott - Stories, die sich um Seeleute woben: Große Namen und Ereignisse werden genannt.
Aber im Vordergrund steht die Geschichte des Mannes vor dem Mast: Um seine Arbeit an Tau und Spill, um Fernweh, um Untergang und Rettung, um Rum und Tabak, um Labskaus, aber auch um Shanties am Gangspill und um tätowierte exotische Schönheiten geht es. Von Joshua Slocum wird erzählt, der gang allein um die Welt segelte, einen Hai angelte, ihn im nächsten Hafen für Geld zeigte und...

Der Leser gerät sofort in den Bann dieser spannenden, amüsanten und mit zünftigem Garn ausgestatteten Geschichte vom Seemann, in den Bann der großen alten Stoffe des Lebens mit und auf der See, die erzählen vom Aschied ohne Wiederkehr, aber auch vom Heldenmut der Männer auf den Schiffen trotz Tod und Teufel...

425 Seiten