CD "Bertolt Brecht - Ich denke, dass ich mir sicher bin"

Art.Nr. 895540
14,90€
Menge
 
Bertolt Brecht vor dem Ausschuss für unamerikanische Umtriebe.

Im Kalten Krieg mit der Sowjetunion war in den USA die Angst groß, vom Kommunismus unterwandert zu werden. In vielen gesellschaftlichen Bereichen begann die Jagd auf vermeintliche Gesinnungstäter. Der „Ausschuss für unamerikanische Umtriebe“ widmete sich der Film- und Kinoindustrie. Vorgeladen wurden glühende Anti-Kommunisten wie Walt Disney, und Künstler, denen man kommunistische Beeinflussung unterstellte, etwa Bertolt Brecht. Die Befragung basierte auf Unterstellungen und verzerrter Darstellung, Brechts Verteidigung war dann ein Plädoyer für die künstlerische Freiheit und politische Teilhabe. In Zeiten von "Fake News" und verdrehten Tatsachen eine brandaktuelle Produktion.

"Eine notwendige Erinnerung daran, dass die Vereinigten Staaten immer wieder Phasen von Paranoia, Hass und roher Dummheit erlebten." (Wiener Standard)


Sprecher: Stephan Schad, Lutz Herkenrath
Hörspiel, 1 CD, ca. 65 Minuten