"Ich, Daniel Blake"

Art.Nr. 642994
15,90€
Menge
 

Ich, Daniel Blake spielt im britischen Newcastle. Hier leben der Tischler Daniel, der die 50 inzwischen überschritten hat, und die alleinerziehende Mutter Katie mit ihren zwei Kindern. Als einfache Leute verstehen sie wenig von der Bürokratie ihres Staates, müssen sich jedoch mit viel Papierkram und Behörden rumschlagen, um über die Runden zu kommen.

Doch die Sozialhilfe gewährt ein »Wohlfahrtsstaat« nicht ohne Aufwand, und die Fallstricke präsentieren sich in zahlreichen Formen. Das bekommt insbesondere Daniel zu spüren, als er nach einem Herzinfarkt krankgeschrieben wird, das Arbeitsamt ihm daraufhin jedoch jegliche finanzielle Unterstützung verweigert. Dass Katie in einer ähnlichen Situation feststeckt, führt die beiden zusammen. Ein Film über die Herzlosigkeit des kapitalistischen Systems und die Solidarität der kleinen Leute.

2014 hatte Produzentin Rebecca O’Brien verkündet, dass »Jimmy’s Hall« wohl der letzte Spielfilm von Regisseur Ken Loach werden würde und dass der bekannte Filmemacher sich nun höchstens noch einmal mit einem Dokumentarfilm präsentieren würde. Die Ankündigung entpuppte sich – glücklicherweise – als falsch, denn »Ich, Daniel Blake« war abermals ein Streifen im Spielfilmformat, der unter Ken Loachs Regie entstand und in dem der Brite erneut soziale Probleme seines Heimatlandes aufgreift.

Im Mai 2016 lief »Ich, Daniel Blake« (OT: »I, Daniel Blake«) im französischen Küstenort Cannes im Wettbewerb der 69. Internationalen Filmfestspiele, erhielt überschwengliche Kritiken und gewann schließlich sogar den Hauptpreis, die Goldene Palme für den besten Film.

DVD, Laufzeit: 97 Minuten