Vorzugskatalog Heike Ruschmeyer "Tatorte, Tatsachen" inkl. Originalgrafik

Verlag Verlag 8. Mai
Art.Nr. W-016865
60,00€
Menge
 
Schnellsuche Katalog, Grafik
Heike Ruschmeyer – Tatorte, Tatsachen

1. Maiblatt zur Ausstellung in der Maigalerie der Tageszeitung junge Welt vom 8. Mai bis 26. Juni 2022
Der Katalog versammelt 29 Gemälde der Berliner Malerin Heike Ruschmeyer (*1956) aus den Jahren 2003 bis 2022. Das zentrale Thema der Künstlerin ist der Tod durch Gewalt und dessen soziale Hintergründe. Ruschmeyer selbst definiert ihre Kunst als „Ort des politischen Handelns“, und sagt: „Mich interessiert die Wirklichkeit, und die ist oft nicht schön.“

Vorzugsgrafik: Heike Ruschmeyer: "London-Kensington, 14. Juni 2017", Siebdruck auf Arches-Bütten, 27 x 20 cm, Auflage 40 Ex.,

Herausgegeben von Andreas Wessel im Auftrag der Maigalerie
Verlag 8. Mai
ISBN 978-3-931745-56-1
40 S., Lex. 8°, durchgehend farbig, bros.