Fritz Keller / Stefan Kraft (Hg.) "Rosa Luxemburg"

Verlag Promedia Verlag
Art.Nr. 286418
12,90€
Menge
 
Denken und Leben einer internationalen Revolutionärin.

Luxemburgs Werk, das in diesem Buch ausführlich wiedergegeben wird, umfasst Bestandsaufnahmen des sozialen Elends in ihrer Heimat Polen ebenso wie erstmals ins revolutionäre Bewusstsein gedrungene Gedanken zur Frauenemanzipation sowie eine intensive Beschäftigung mit den Rechten des Individuums – besonders bekannt wurde ihre Schrift zur "Freiheit der Andersdenkenden" über die Russische Revolution. Zur Frage der Organisation der Arbeiterklasse äußerte sie konträre Ansichten zum Leninschen Modell der Bolschewiki.

173 Seiten