Annette Kolb "Das Exemplar"

Art.Nr. 772368
18,90€
Menge
 
Sommer 1909. Mariclée reist nach London, um einen Mann zu treffen. Als sie »das Exemplar« um einen Tag verfehlt, beschließt sie auf ihn zu warten und vertreibt sich die immer länger werdende Wartezeit auf einer bizarren Reise durch Großbritannien. Aus Tagen werden Wochen, ja Monate. Endlich, an Bord eines Transatlantikdampfers, begegnet sie ihrem Angebeteten – samt Gattin und Schwiegermutter …
Das ebenso kluge wie kuriose Porträt einer jungen Frau, die das Wagnis eingeht, einer sehr unkonventionellen Vorstellung von Liebe nachzujagen.
Annette Kolb (1870–1967), Tochter eines Münchner Garten­architekten und einer Pariser Pianistin, setzte sich zeitlebens für die deutschfranzösische Verständigung ein. Die Pazifistin lebte viele Jahre im Exil, zuletzt in den USA, kehrte aber immer nach Deutschland zurück. Mit dem lange vergriffenen »Exemplar« gelang ihr 1913 der Durchbruch als Schriftstellerin. Sie spielte im Literaturleben der 1920er eine bedeutende Rolle und wurde – in Deutschland und Frankreich – mit zahlreichen Preisen geehrt.
216 Seiten