Ludolf Kuchenbuch "Marx, feudal"

Verlag Dietz Verlag Berlin
Art.Nr. 951745
29,90€
Menge
 
Beiträge zur Gegenwart des Feudalismus in der Geschichts-wissenschaft, 1975-2021.

Kaum ein Historiker kennt sich mit Marx’ Theorie und dem Feudalismus gleichermaßen aus wie Ludolf Kuchenbuch. Er setzt Marx’ Forschungsmaximen mittels kritischer Quellenforschung um, reflektiert Begrifflichkeiten, sucht methodisch neue Wege.

Das vorliegende Buch macht einen kleinen, aber alles andere als unwesentlichen Teil der Arbeiten von Ludolf Kuchenbuch zugänglich – Arbeiten, die seine Forschung zu Marx und zum Feudalismus miteinander verbinden.

Der Sammelband soll ein Gespräch eröffnen, ein Gespräch zwischen an Marx Interessierten, für die »Mediävistik« ein Fremdwort ist und denjenigen, die mit dem »Feudalismus« als eurozentrischem Epochensignum eher fremdeln.


440 S.