Sale

Christoph Hamann "Die Mühsams"

Art.Nr. 128561
24,80€ 12,00€
Menge
 
Das Buch über die Mühsams spannt einen Bogen vom ausgehenden 18. bis zum Ende des 20. Jahrhunderts. Dabei wird die Familiengeschichte immer im Kontext der Gesellschafts- und Zeitgeschichte interpretiert. An ihrem Beispiel wird deutlich, was die deutsch-jüdische Geschichte in den letzten zwei Jahrhunderten charakterisierte. Das Streben nach bürgerlicher und staatsrechtlicher Gleichstellung wird gezeigt, zunehmende Verstädterung und Akademisierung der Familienmitglieder. Auf Emanzipation und Integration folgen nach 1933 Exil, Deportation und Tod. Ausführlich werden die Biographien von Pinkus Pappenheim-Mühsam, Erich Mühsam, Kreszentia Mühsam, Paul Mühsam u.a. geschildert.

Mängelexemplar
279 Seiten
Jüdische Memoiren Bd. 11