Alban Knecht (Hsg.) "Gesichter der Armut"

Art.Nr. 506478
16,00€
Menge
 
Vierzehn Miniaturen – sie erzählen vom Alltag einiger Betroffener. Es sind Berichte über Arbeitslosigkeit, über das Rutschen in die Verschuldung, über Geld- und Beziehungssorgen, über Probleme von Migrantinnen und Migranten wie über die Existenz von Obdachlosen. Die Unmittelbarkeit des erzählten Lebens lässt die Klischees verschwinden. Zwar begegnen wir in den Geschichten dem Alkohol, der Fettleibigkeit, der „Faulheit“ und der Arbeitslosigkeit. Als Teil einer individuellen Lebensgeschichte erhalten diese Themen aber einen anderen Platz als im üblichen Armutsdiskurs. In Berichten in den Massenmedien wird oft so getan, als gäbe es nichts Schöneres als arbeitslos zu sein. Die Begegnungen mit den Lebensgeschichten zeigen eher, wie universell der Wunsch nach Anerkennung durch andere ist, und wie wichtig es ist, zumindest ein bisschen stolz auf sich sein zu können.

127 Seiten