Sale

Ingrid Haslinger "Es möge Erdäpfel regnen"

Verlag mandelbaum
Art.Nr. 275254
22,90€ 15,00€
Menge
 
Eine Kulturgeschichte der Kartoffel. Mit 170 Rezepten.

Was als Kartoffel, Erdapfel, Grundbiere und vieles mehr heute zu einem unserer essenziellen Grundnahrungsmittel zählt, hat seinen Ursprung in der Neuen Welt und setzte sich in einem beispiellosen kulinarischen Eroberungsfeldzug schließlich in ganz Europa als »Marzipan des kleinen Mannes« durch. Nach dem großen Erfolg als »Kochbuch des Monats« im November 2008 wird »Es möge Erdäpfel regnen« in überarbeiteter Form neu aufgelegt und mit neuem Bildmaterial ergänzt.

Es ist kein Kochbuch im herkömmlichen Sinne, dienen die beigefügten Kochrezepte doch nicht zuletzt auch zur Illustration der Entwicklung von Erdäpfelgerichten - ab den ganz bescheidenen Anfängen in Europa - und zeigen die große Wandlungsfähigkeit der so ärmlich aussehenden papas Indorum radix. Dennoch: Nachkochen erwünscht!

»... eine Nacherzählung der weiten Reisen dieser Knolle, die uns erlaubt, die Wirrungen der Weltgeschichte auf eine kulinarische Weise nachzuvollziehen. Die Kochrezepte in diesem Buch zeigen die große Wandlungsfähigkeit der Kartoffel- vom einfachen Raffinement der bürgerlichen Haushalte zur edlen Verfeinerung aristokratischer Herkunft.» (Gastro)

»Ingrid Haslinger führt das Verwandlungspotential der tollen Knolle in 173 Rezepten vor. Historische Kochanweisungen erstaunen dabei durch mittelalterliche Gewürzopulenz oder abenteuerliche Kombinationen. Nach den Länderküchen Europas geordnete Rezepte laden zum Vergleich von Klassikern ein. Ach, es möge Erdäpfel regnen! Die dabei zu erwartenden Blessuren nehmen wir gern in Kauf ...«
(aus der Laudatio zum »Kochbuch des Monats« in Deutschland)



182 S.
Mängelexemplar