Dietrich Schulze-Marmeling "Der FC Bayern, seine Juden und die Nazis"

Verlag Verlag die Werkstatt
Art.Nr. 250238
28,00€
Menge
 
Aufstieg und Zerschlagung einer liberalen Fußballkultur.

Der Rekordmeister und die Nazi-Zeit.

War der FC Bayern nach 1933 ein besonders willfähriger Vollstrecker des Nazi-Regimes? Ein Historiker provozierte kürzlich im »Spiegel« mit dieser These. Dietrich Schulze-Marmeling zeigt in der stark erweiterten Neuauflage seines vielbeachteten Buches anhand neuer Recherche-Ergebnisse: Die Wahrheit ist komplizierter. Die Nazifizierung des von jüdischen Akteuren mitgeprägten Klubs verlief holperig. Und nach dem Ende des NS-Regimes wurde der FC Bayern erneut zur Heimat der Münchner Juden.


384 S.
Hardcover
Fotos