Michael Mäde "Das Ende der Wende"

Verlag Edition Schwarzdruck
Art.Nr. 192239
11,00€
Menge
 
Michael Mäde legt mit "Das Ende der Wende" nunmehr seinen achten Lyrikband vor.
Sto Gramm politische Lyrik. Lyrik ist selten geworden. Lyrik, die sich mit unserer aktuellen Gesellschaft beschäftigt, ist noch seltener. Der engagierte linke Autor Michael Mäde lässt sich davon nicht abschrecken und legt - alle paar Jahre immer wieder - trotzdem solche Texte vor. In oft lakonischer Sprache beleuchtet er die Schattenseiten heutiger Zustände, betrachtet Entwicklungen und bleibt trotzdem optimistisch.
Paperback mit Schutzumschlag, 68 Seiten, Schutzumschlag mit einem originalen Linolschnitt von Roland R. Berger, 1. Auflage 333 nummerierte Exemplare