Leonhard Frank "Karl und Anna"

Verlag Reclam Verlag
Art.Nr. 089892
3,00€
Menge
 
Der Kriegsheimkehrer Karl gibt sich als sein Mitgefangener Richard aus und sucht dessen Frau Anna auf. Obwohl Anna den Betrug durchschaut, lässt sie sich auf Karl ein, der sich aufgrund von Richards Erzählungen in Anna einfühlen kann. - Leonhard Franks erfolgreiche Erzählung von 1926, die er später selbst dramatisierte, feiert die Liebe, die sich über Konventionen hinwegsetzt, als Hoffnungszeichen einer friedlichen Welt.


76 Seiten