Fausten "Helden der freien Welt"

Art.Nr. 077505
7,00€
Menge
 
Dissidenten in Kuba.

Im März 2003 enttarnten sich einige cubanische Agenten, die jahrelang für den Geheimdienst ihres Landes systemfeindliche Gruppen auf der Insel infiltriert hatten. Gleichzeitig wurden landesweit 75 Menschen verhaftet, was in der »freien Welt« helle Empörung auslöste. Zu teilweise drakonisch anmutenden Freiheitsstrafen verurteilt, avancierten sie in den westlichen Medien schnell zu Kämpfern für Menschenrechte und gegen die Willkür eines tyrannischen Regimes. Das Buch von Renate und Ulrich Fausten untersucht, was sich hinter diesem Status verbirgt. Es geht Fragen nach, die sonst gerne ausgeblendet werden: Was hat es mit diesen Dissidenten auf sich? Was sind das für Personen? Was sind ihre Beweggründe? Wem dienen sie? Wer protegiert sie und warum?


PapyRossa, 2007
144 S.

Renate Fausten, *1950; Bundesvorsitzende der Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba; zahlreiche Artikel zu cubanischen Themen.

Ulrich Fausten, *1951; Redakteur der Zeitschrift »Cuba Libre«.