Gabriele Senft "Leuchtend prangten ringsum Apfelblüten"

Verlag Verlag Wiljo Heinen
Art.Nr. 817853
28,50€
Menge
 
Der lang ersehnte Frühling des Jahres 1945 markierte die Befreiung der Völker Europas von der faschistischen Mörderbande.

GABRIELE SENFT machte sich im Januar auf, um dem Weg der Roten  Armee von der Oder bis Berlin zu folgen, auf einer fotografischen Spurensuche.

Entdeckungen reihten sich aneinander, Verknüpfungen der Geschehnisse – vorrückende Befreier, zurückweichende Mörder und ihre "Mitläufer", Massenmorde der Nazis noch im Angesicht ihres sicheren Untergangs. Und immer wieder Verbindungen ins HEUTE.

Es wurde eine Reise quer durchs Land – von Thüringen bis zur Ostsee.

So entstand dieser Bildband, der nachdenklich macht und zum Handeln auffordert: gegen Nationalismus und Rassismus, gegen als "Hutbürger" verkappte Faschisten.

Doch er ermutigt auch, das Leben zu feiern . "HITLER KAPUTT!" ärgert die Faschisten auch heute noch am meisten.

198 Seiten, Hardcover, Fadenbindung, 20 cm x 20 cm

217 Fotografien, davon 179 farbig, auf 150 g starkem Bilderdruckpapier

Das Buch ist ab 07.12.2020 lieferbar!!!