T-Shirt "VEB Stern Radio Rochlitz"

Verlag Mondos arts
Art.Nr. ma-990
14,90€
Menge
 

Mögliche Optionen


* Farbe:

* Größe:

Mit dem Kombinat VEB Stern-Radio Berlin als Dachorganisation wurde die Rundfunkgeräte-Fabrikation der DDR zentral gelenkt.
Dem Kombinat gehörten im Laufe der Zeit unterschiedliche Werke an, seit etwa 1970 bis zum Ende der DDR waren es insgesamt vier, die die gesamte Produktion von Radio-Empfängern bewältigten.
Die wichtigsten Werke waren:
    VEB Stern-Radio Berlin
    VEB Stern-Radio Sonneberg
    VEB Stern-Radio Rochlitz
    VEB Stern-Radio Staßfurt
Das „Stern-Radio“-Logo aus Metall wurde auch in anderen Stern-Radio-Betrieben verwendet, zierte also die Holzgehäuse einiger Modelle aus Leipzig, Staßfurt und Rochlitz.
Von 1948 bis 1952 nannte sich auch der spätere VEB Fernmeldewerk Leipzig „Stern-Radio Leipzig“, auch dort wurden bis 1951 Rundfunkempfänger hergestellt.
Später gehörten dem Kombinat weitere Fertigungsstätten an, wie Hersteller von Schallplattenspielern, z. B. der VEB Elektroakustik Leipzig.
In den späten 1980er Jahren waren Stern-Radio Sonneberg und Stern-Radio Berlin sowie einige Betriebe des Kombinat ROBOTRON neben REMA und HELI-Radio die einzigen Radiohersteller, die überhaupt noch in Deutschland produzierten,
z.B.: Den Stern-Recorder R160 vom VEB RFT Sternradio Berlin.
Das Kombinat gehörte zur RFT, dem Herstellerverbund von Elektronik und Nachrichtentechnik in der DDR.
1990, nach der "Wiedervereinigung" wurde das Kombinat schnell abgewickelt und ging in die Liquidation.

-------------------------------------------------------------------------------------

TextilienherstellerIn

• Fruit of the Loom
• Ethische Standards nach "California Safety Compliance Corporation (CSCC)"
• Keine Kinderarbeit
• "Öko Tex Standard 100"-Zertifizierung

Waschanleitung

Bei Textilien die mit einem Druck versehen sind gelten die im
Etikett benannten Vorgaben nicht mehr.

Bitte beachte deshalb folgendes beim Waschen

• Wasche bei maximal 40°C.
• Textilien immer auf links waschen.
• Nie in den Trockner oder in die Mangel.
• Bügeln ohne Dampf und ebenfalls auf links.
• Nicht über die bedruckten Stellen bügeln.