Verlag 8.Mai GmbH (Hg.) "Pflege am Limit"

Verlag Verlag 8. Mai
Art.Nr. W-016343
3,00€
Menge
 
Der Kampf um das öffentliche Gesundheitswesen.
Eine Artikelserie der jungen Welt.

Angesichts der Corona-Pandemie wurde einmal mehr deutlich, dass das öffentliche Gesundheitswesen am Limit ist. Jahrelang wurde von Politik und Wirtschaft die Privatisierung des öffentlichen Gesundheitswesens vorangetrieben. Gewinne müssen her, und dafür wurde gekürzt, gespart und Personal entlassen. Noch im Juni 2019 hatte die Bertelsmann-Stiftung die Schließung von 800 der 1.400 Kliniken in Deutschland gefordert.
Im Frühjahr 2020 beschäftigte sich die Tageszeitung junge Welt in einer zehnteiligen Serie mit dem Kampf um das öffentliche Gesundheitswesen. Neben einer Zustandsbeschreibung ging es auch darum, den Blick über den deutschen Tellerrand zu werfen, wie ein gutes und an den Bedürfnissen der Menschen ausgerichtetes Gesundheitswesen aussehen kann.

Die Autoren: Daniel Behruzi, Susan Bonath, Christoph Butterwegge, Gudrun Giese, Marc Püschel, André Scheer, Arnold Schölzel, Steffen Stierle, Elmar Wiegand


32 S.