"Zement"

Verlag Studio Hamburg
Art.Nr. 758999
16,90€
Menge
 

Film des Fernsehens der DDR, 1973, Laufzeit: 206 Minuten

Zweiteiliger Film von Manfred Wekwerth nach dem Roman von Fjodor Wassiljewitsch Gladkow: Frühjahr 1921. Gleb Tschumalow, Regimentskommandeur, Arbeiter und Held des Ordens der Roten Fahne, kehrt aus dem Bürgerkrieg in seine Heimatstadt zurück. Der Sieg über die Feinde des russischen Volkes weckt in ihm die Überzeugung, die neue, bessere Zeit werde über Nacht anbrechen. Gleb sucht seine Kameraden aus früheren Jahren, findet aber nur Menschen, die von den Anstrengungen ausgezehrt sind. Das Zementwerk, in dem er gearbeitet hatte, ist ausgeplündert und verlassen. Mühsam versucht Gleb, mit den Genossen den Betrieb wieder in Gang zu setzen … Es ist die Zeit nach dem Sieg der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution und die Zeit des Aufbruchs in eine neue Gesellschaft.

DVD